•  Die “Puertos de Beceite”: ein ausgedehntes Naturschutzgebiet mit vielfältiger Flora und Fauna (u.a. spanische Bergziege): Wandermöglichkeiten (GR8), Mountainbike, Klettern, Ausflüge zu Pferd oder im Geländewagen, Canyoning.  

•  Baden in den klaren Flüssen oder im Stausee “Pantano de Pena”. La Fresneda und auch alle anderen Orte besitzen ein Freibad.

•  Vía Verde del Val del Zafán y de la Terra Alta: eine stillgelegte Eisenbahnstrecke, die durch die Region Matarraña führt. Von hier aus können Sie die abwechslungsreiche Landschaft und die großartigen Aussichten, zu Pferd, zu Fuss oder per Mountainbike genießen.  

•  Viele Wander- und Fahrradtouren im Naturschutzgebiet, von einem mittelalterlichen Ort zum anderen, auch direkt vom Campingplatz aus. Karten und detaillierte Beschreibungen stehen zur Verfügung.

•  Astronomie: da es in diesem Teil Spaniens keine Lichtverschmutzung gibt, kann man direkt vom Campingplatz aus unzählige Sterne betrachten. Im Sommer zeigt sich die Milchstraße in aller Pracht.

•  Vogelbeobachtung: Vor allem im Frühling kann man in unserem Tal viele Vögel beobachten: Bienenfresser, Steinadler, Schmutzgeier, Mönchsgeier, Steinhühner und andere mehr. Oder besuchen Sie das Zentrum für Vogelkunde und Beobachtung Mas de Bunyol.  

  

 


 
Cumbre de Benet